Äthiopien

In Addis Abeba betreiben wir das Programm „Äthiopien  Sport baut Brücken“ mit dem Ziel, Strassenkinder wieder in ihre Familien und in die öffentliche Schule einzugliedern. Durch die konsequente Verbindung von Sport und pädagogischen Elementen fördern wir die persönliche Entwicklung der Kinder und geben ihnen eine neue Perspektive. Parallel dazu wird mit den Familien der Kinder gearbeitet, um die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Reintegration zu schaffen. Das Programm wird vor Ort von lokalen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern geführt.

2009 wurde unser Programm anlässlich der Beyond Sport Awards als eines der weltweit besten Programme zur sozialen Integration nominiert. Seit 2010 ist Sport — The Bridge zudem Teil der Football for Hope-Bewegung der FIFA und streetfootballworld. Die Zusammenarbeit hat sich seither intensiviert und ist ein wichtiger Bestandteil der Zukunft von Sport – The Bridge.

Zweimal im Jahr bietet Sport — The Bridge interessierten Menschen die Möglichkeit, ein dreimonatiges Praktikum in unserem Programm „Äthiopien — Sport baut Brücken“ in Addis Abeba zu absolvieren. Sie werden in der Regel ab Februar und Oktober angeboten. Weitere Informationen erhalten Sie von der Verantwortlichen Myriam Egger. Sobald Sie sich für neue Praktikumsstellen bewerben können, wird hier der Link zur Anmeldung aufgeschaltet.