FC STB

Viele der ehemaligen Strassenkinder spielen am liebsten Fussball. In einer Mannschaft trainieren und spielen können, ist für sie das höchste der Gefühle. Unter Anleitung von zwei Sportlehrern trainieren sie nach der Schule dreimal die Woche auf dem Gelände von Sport – The Bridge.

Neben den Trainings bestreiten die Kinder nach Möglichkeit jede Woche auch ein Freundschaftsspiel. In einer Turnierform spielt der FC STB gegen Teams aus anderen NGOs oder aus der Nachbarschaft. Wer bei diesen Spielen gewinnt, ist für die Kinder wichtig. Die Spiele sollen aber auch die Sozialkompetenz der Kinder fördern und die Nachbarschaft für die Problematik der Strassenkinder sensibilisieren.

Zurück zur Seite Follow-up