Cooltour

Ein Sommerlager für alle, für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung, altersübergreifend, basierend auf modernen Freizeitaktivitäten, wo über den Spass und das gemeinsame Erleben Brücken zwischen Menschen entstehen – das ist Cooltour, das schweizweit einzigartige Ferienlager.

Das Lager findet dieses Jahr vom 22. bis am 30. Juli statt.

Cooltour 2015 in Schweiz Aktuell auf SRF

Cooltour findet jährlich in der letzten Juli-Woche auf dem Campingplatz Eichholz in Bern statt und dauert 7 volle Tage. Das Lager bietet Platz für 70 Kinder und Jugendliche ab 9 Jahren aus der ganzen Schweiz. Alle Aktivitäten stehen Teilnehmenden mit und ohne Behinderung gleichmassen offen. Im Vorfeld stehen den Teilnehmenden abwechslungsreiche und altersgerechte Angebote zur Auswahl, die sie selber zu einem massgeschneiderten Wochenprogramm zusammenstellen können. Von Beatbox, Graffiti und Breakdance über Kanu, Reiten, Parkour und Schwingen zu Radio, Animationsfilm, Gamedesign und Kochen, die Liste der möglichen Workshops und Tagesangebote ist lang.

Neben Kindern und Jugendlichen mit und ohne Behinderung steht Cooltour auch Teilnehmenden aus besonderen sozialen Verhältnissen offen. Unser Ansatz ist es, Kindern und Jugendlichen, die aufgrund ihrer Verhältnisse oft nicht direkt in Kontakt miteinander kommen, über moderne Aktivitäten und Erlebnisse Möglichkeiten zum Austausch zu geben. Das Erfahren neuer Rollenbilder und -muster sowie der Austausch untereinander fördert die Selbst- und Sozialkompetenz. Die vielbeschriebene „Integration“ findet dabei praktisch von alleine statt, währenddem sich die pädagogische Leitung „nur“ darauf konzentriert, einen geeigneten Rahmen dafür zu bieten.

Über die Jahre hat sich Cooltour zu einem äusserst erfolgreichen und wirkungsvollen Projekt entwickelt. Das Lager ist heute für zahlreiche Kinder und Jugendliche fester Bestandteil des Sommers und zählt eine grosse Fangemeinde. Sowohl Kinder und Jugendliche als auch Eltern, Betreuungs- und Lehrpersonen bestätigen die nachhaltigen Wirkungen auf das persönliche Verhalten der Teilnehmenden.

Cooltour wurde 2009 als Partnerprojekt durch den Verein Blindspot initiiert und wird durch die drei Partner Blindspot, Plusport und dem Schweizerischen Blinden- und Sehbehindertenverband organisiert. Zahlreiche weitere Partner und Stiftungen unterstützen dieses gemeinnützige Projekt. Seit 2009 unterstützt Sport – The Bridge die Durchführung des Lagers durch persönliche Mitarbeit und ist in der Lagerwoche im Organisationskomitee vertreten.

Film zu Cooltour 2014

Kontakt: Thierry Graf