Jungfrau-Marathon

Herzlichen Dank für die Unterstützung!

Unter dem Motto “Unser Schweiss hat seinen Preis” haben Regula und Remo mit ihren  Trainingsstunden für den Jungfrau-Marathon Geld für das Sport – The Bridge – Projekt in Addis Abeba gesammelt. Ihr Trainingsschweiss hat sich doppelt gelohnt: Ihnen gelang beiden ein tolles Rennen und sie sammelten zusammen fast 2000 Franken. Regula wurde bei den Frauen hervorragende 47. in 4 Stunden 19 Minuten. Remo legte die 42 Kilometer von Interlaken auf die kleine Scheidegg in 4 Stunden 51 Minuten zurück. Beiden gratulieren wir ganz herzlich zur phantastischen Leistung und dem Einsatz für Sport – The Bridge.

Die Trainingsstunden wurden vom 1. Juli bis am 31. August gezählt  (der Jungfrau-Marathon fand am 8. und 9. September statt) und die beiden Athleten wurden natürlich durch grosse Einsätze zusätzlich motiviert.

Ausserdem waren wir während der zwei Tage des Jungfrau-Marathon in Interlaken mit einem Stand präsent. Wir zeigten den Läuferinnen und Fans, wie man in Äthiopien Kaffee mit einer Zeremonie zubereitet, wie STB in Äthiopien tätig ist und wie die Spenden eingesetzt werden.

Regula im Ziel

 

Regula und Aklilu am Stand von Sport – The Bridge

 

Äthiopische Kaffeezeremonie

 

Hast du auch Lust, mit deinem Schweiss für Strassenkinder in Äthiopien Geld zu sammeln? Dann nichts wie los und melde uns dein Projekt!

Kontakt: koprio@sportthebridge.ch

 

So viel haben die beiden vom 1. Juli bis am 31. August trainiert:

Regula

 

 96 h

Remo

62 h

 

Ich möchte Sport – The Bridge direkt unterstützen:

Du kannst auch direkt einen fixen Betrag mit dem Vermerk Jungfrau-Marathon 2012 einzahlen an:

Berner Kantonalbank, 3001 Bern, PC: 30-106-9, BLZ: 790, Kto: 42/4.036.094, IBAN: CH07 0079 0042 4036 0947 7
Sport – The Bridge, Haus des Sports, Postfach, 3000 Bern 22

Vielen Dank für die Unterstützung von Sport – The Bridge.

Ein Gedanke zu „Jungfrau-Marathon

  1. Pingback: Jungfrau-Marathon: “Unser Schweiss hat seinen Preis” | Sport – The Bridge Blog

Kommentare sind geschlossen.